Mittwoch, 5. Dezember 2012

NKFOM BlogQuiz™ #3 - Gewinnspiel Runde 9

NKFOM BlogQuiz3 - Gewinnspiel Runde 4

NKFOM BlogQuiz™ #3 Runde 4

Ein Ständchen für den Nikolaus!



Herzlich willkommen zum weihnachtlichsten Gewinnspiel des Universums, dem NKFOM BlogQuiz™ #3! In Runde acht forderten wir den Cineasten in euch heraus. George und ich zeigten unser volles stummfilm-schauspielerisches Repertoire und spielten euch zehn bekannte Filmszenen vor, die ihr erraten solltet. Vielen Teams ist das gelungen und so räumten Schroeders Cat, tomcat, Enna, HoneyLovers, Team Vorragend, Ingrid, ljl comp und das Team Berlin die vollen drei Punkte ab. Moppel, Pony und l@s zapas schafften es immerhin mehr als acht Szenen richtig zuzuordnen und kassieren dafür je zwei Lose. Henning bekommt für sechs richtige Antworten ein los. Andreas und Team Rochi gingen in dieser Runde leider leer aus. Woran das lag könnt ihr euch in folgendem Auflösungsvideo zu Gemüte führen.



Euer Teammate sollte uns in der letzten Runde in nichts nachstehen und ebenfalls eine bekannte Filmszene aufführen. Wir wurden nicht enttäuscht und große Filmklassiker wie Dirty Dancing, Star Wars oder Spiderman wurden gekonnt in Szene gesetzt. Jedes eingereichte Foto erhält hierfür ein Los. Welche Filmszenen von den jeweiligen Teams gewählt wurden könnt ihr hier sehen. Und wenn ihr die Notes erstmal auslasst könnt ihr ja selber mal raten, aus welchem Film die nachgespielte Szene stammt.

Get the flash player here: http://www.adobe.com/flashplayer

Die neue Wochenaufgabe steht ganz unter dem Motto Nikolasu. Überraschenderweise ist morgen nämlich schon Nikolaus! Und wenn Santa vor der Tür steht freut er sich auch sicher über ein kleines Liedchen. Und so sollt ihr einmal mehr eure musikalische Ader zeigen und den NKFOM-Nikolausklassiker "Santa Claus is coming to town" vertonen. Diesmal allerdings ohne Gesang! 

NKFOM BlogQuiz™ #3 - Runde 9 für 3 Lose
Imitiere ein Instrument aus dem Stück "Santa Claus is coming to town"!



Diesmal bleiben wir instrumental. Eure Aufgabe ist es nicht den Liedtext nachzusingen! Imitiert stattdessen ein Instrument mit ausschließlicher Hilfe eurer Stimmbänder, nehmt diese eine Tonspur auf und schickt sie uns via Mail zu. Zum Beispiel spielt ihr das gesamte Stück nur die Trompete, das Schlagzeug oder den Bass und nehmt eure Imitation dieses einen Instrumentes über das ganze Lied hinweg auf. Wichtig ist, dass ihr uns bitte nur eure Melodie zusendet, also ohne dass die Musik im Hintergrund zu hören ist, dies aber passend zur Musik, damit ihr alle einheitlich singt. (Stichwort Orchester). Dazu setzt ihr euch einfach Kopfhörer auf und los gehts. Technische Tipps: Falls ihr kein Programm habt mit dem ihr euch aufnehmen könnt, schlagen wir euch die kostenlose und sehr empfehlenswerte Software Audacity vor. Einfach herunterladen, installieren und öffnen. Kopfhörer aufsetzen, auf den roten Aufnahme-Button drücken und in einem anderen Tab/Fenster das Video hier starten. Auf diese Weise nehmt ihr nur eure Stimme auf. Anschließend auf Stop drücken, nochmal anhören und ggf. neu einsingen - vorsicht, dafür entweder die alte Spur löschen oder auf stumm schalten! - und am Ende die Spur, die euch am besten gefällt speichern, indem ihr unter "Datei" auf "Exportieren" geht und das ganze entweder als mp3 (falls vorhanden) oder ogg Datei speichert. Dann ab an uns und bling-bling gibt es 3 Lose auf euer Loskonto! Sollte es technsiche Probleme geben, kontaktiert uns unbedingt, daran sollte es ja nicht scheitern!

Euer Teammate soll dabei nicht untätig sein und euch visuell unterstützen, indem er sich als Santa Claus verkleidet und die richtige Nikolaus-Stimmung verbreitet, während ihr euch der Musik hingebt.


NKFOM BlogQuiz™ #3 - Teammate-Aufgabe für 1 Los
Macht ein Foto von eurem Teammate als Santa Claus verkleidet!

Das Foto bitte via Mail an uns - und bitte ein neues Foto, keine Wiederverwertung! Und kein photoshopping! Und keine Animationen. Dafür gibt es ein weiteres Los. Und weil wir als Zombiejäger mittlerweile einschätzen können, wer effektiv vorgeht und sich recht in Szene zu setzen weiß, verteilen wir jeweils ein Extralos für besonders gelungene Fotos. Natürlich können auch Neueinsteiger dieses Los einsacken. Was ein Teammate ist könnt ihr im Aufgabentext der ersten Runde nachlesen, danach einfach erschaffen und fotografieren, während es gegen einen odere eine ganze Horde Zombies kämpft. Da unser Postfach vorallem kurz vor der Deadline regelmäßig überquillt die Bitte, dass ihr uns keine Fotos sendet, die über 1MB groß sind. Die längste Seite sollte maximal 550px haben, größer werden wir sie ohnehin nicht präsentieren.

Zeit habt ihr für beides bis kommenden Dienstag, den 11.12. , 23:58 Uhr.

Und das gibt es unter anderem zu gewinnen:

Nigel Slater Tender gewinnen
Eine Karte für das Open Flair 2013!

Das Open Flair Festival im Norden Hessens ist eines von Deutschlands schönsten Festivals! 20.000 Besucher verwandeln jedes Jahr die kleine Stadt Eschwege in eine Pilgerstadt der Rockmusik. Vom 8.-11.August 2013 bietet das Open Flair ein Musikfestival der Extraklasse. Für das kommende Jahr haben bereits die Sportfreunde Stiller, Deichkind, In Flames und überraschenderweise auch die  Monsters of Liedermaching ihre Auftritte bestätigt. Zudem gibt es noch ein Rahmenprogramm aus Kleinkunst, Kinderprogramm und Performances.

Hier ist die Liste aller Preise des NKFOM BlogQuiz™ #3.

Kommentare:

  1. O.K., ich hab's hinter mir, ich habe mich hier gerade zum absoluten Vollhorst gemacht und meine erste Tonspur eingesungen.
    Aber danke für den Software-Tip, das Programm bringt wirklich Spaß ins Büro :D

    AntwortenLöschen
  2. Ääh... ich hätte da noch mal 'ne technische Frage: ich bin euren Empfehlungen bzgl. des Programms und der Speicherung gefolgt und habe jetzt hitverdächtig eine Tonspur eingesungen. Gespeichert habe ich als .wav Datei, mp3 war nicht möglich, dazu fehlte mir irgendwas. Ich habe natürlich pflichtschuldigst das komplette Stück eingespielt (über zwei Minuten) und die Datei ist 27 MB groß. Soll (Kann) ich die irgendwie komprimieren oder lieber nochmal neu einsingen und dann nur wenige Sekunden (wäre wahrscheinlich auch für die Umwelt besser)? HoHoHo!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bitte unbedingt eine Datei über die gesamte Länge des Stücks senden, auch wenn du nur 30 Sekunden davon etwas machst!

      Als wav ist die Datei natürlich zu groß! Entweder du exportierst sie als mp3 (mit diesem PlugIn), oder du exportierst die Spur als ogg-Datei. Die lassen sich zwar nur mit Audacity öffnen, aber das ist ja kein Problem. :)

      Löschen
  3. Ach, verdammt, vergessen! :(

    AntwortenLöschen

Auch anderer Meinung als Jim? Hinterlass einfach deinen Kommentar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...