Montag, 10. Juni 2013

Bohnenpüree - Salami - Mozzarella

Bohnenpüree - Salami - Mozzarella


"Hochformat ist out! Quer ist das neue türkis."


///Jim




Ein Rezept für den schnellen Feierabendsnack. 



Es gibt Zeiten im Leben da hat man das Gefühl man kommt zu nichts. Tatsächlich bleiben in solchen Zeiten gewisse Dinge auf der Strecke. In meinem Fall: das Kochen. Zum Leidwesen der Kamerafrau und dieses Blogs. Wenn man den halben Tag Zeit hat sich mit dem Kochen-Essen-Bloggen zu beschäftigen geht einem das echt leichter von der Hand. Hat man aber nur noch zwei Stunden in der Woche dafür Zeit wirds schon schwieriger. Die Umstellung auf schnelle einfache, aber frische Küche fällt mir schwerer als gedacht. Zumal u.a. auch der Garten nicht vernachlässigt werden will. Wie ihr seht bin ich schon so raus, dass ich nicht mehr in der Lage bin mich zu erinnern, dass ich ein Foto im Hochkantformat brauche. Wo soll das alles nur hinführen. Im besten Fall zu schneller, einfacher und frischer Küche. Eine kleine Kombination aus Bohnenpüree, Salami, Oliven und Mozzarella reichte ich am Wochenende als Vorspeise am Grillabend. Kleinigkeiten mit Mozzarella mag ich sehr gerne. Das italienische Kochbuch des River Café bietet hierfür ein ganzes Kapitel mit tollen Ideen. In diesem Fall wird eine Dose Cannelinibohnen erwärmt, gewürzt und püriert. Serviert wird es mit Oliven, Mozzarella und einer sauguten Salami. Der Italiener an sich würde wahrscheinlich zu Fenchelsalami greifen, so die Idee der Mädels aus dem River Café. Ein Scheibchen Ciabatta dazu und warten, dass die Glut fertig wird.


Bohnenpüree - Salami - Mozzarella

Bohnenpüree-Salami-Mozzarella

Zutaten:
1 Dose weiße Bohnen
Schwarze Oliven
1 Kugel Mozzarella
4-8 Scheiben beste (Fenchel-)salami
Olivenöl
Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Die Bohnen abgießen, abbrausen und mit etwas Olivenöl und Zitronensaft erwärmen und pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Oliven kleinschneiden und mit Olivenöl anmachen. Püree mit den Oliven, ein paar Scheiben Salami und einem Teil des Käses anrichten. Mit Ciabatta servieren.

Kommentare:

  1. BlakkMambaJuni 12, 2013

    Quere Fotos sind eins meiner Lieblingshobbies! Insofern: Yes! Essen mit Mozzarella ist selbstverständlich immer einen Versuch wert - dazu noch Bohnenpüree, hmm!
    Da ich allerdings Trockenbohnen-fan bin, wird's bei mir nicht GANZ so fix gehen, aber mit etwas Planung komm ich schon klar.
    Nett, Dein kleiner blühender Thymian, die Saison ist ja gerade in vollem Gange. Thymianbutter von blühendem Thymian - empfehle ich Dir zum nächsten Grillabend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird notiert und ausprobiert. Kräuterbutter ist eh alle und muss neu gemacht werden.

      Löschen
  2. Oh Gott, das sieht ja aus wie irgendwelche ekligen Würmer :D Vielleicht bin ich spießig, aber ich kann so etwas nicht so gut essen. Erinnert mich echt an einen dreckigen Regenwurm :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber es ist doch nur eine Olive. Regenwurm passt doch garnicht zu weißen Bohnen...

      Löschen

Auch anderer Meinung als Jim? Hinterlass einfach deinen Kommentar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...