Mittwoch, 6. Oktober 2010

NKFOM BlogQuiz - Runde #6

Team Hanu führt das Feld weiter an, doch wieder konnte sich kein Team deutlich absetzen. Die Top 3 trennt nur ein halber Punkt und auch die nachfolgenden sechs Teams sind nur einen Punkt dahinter. Aber auch die darauf folgenden sechs Teams sind bei weitem nicht abgeschlagen. Zwischen dem ersten und 13. Platz liegen gerade einmal drei Punkte, da kann sich noch einiges verändern!

Letzte Runde konnten fast alle Teams mit zumindest 1½ Punkten für fünf der sieben erkannten Sprachen beenden. Einige haben auch alle sieben erkannt. Hut ab. Doch eigentlich war es gar nicht so schwer. Hier ersteinmal die richtigen Antworten: Englisch (Episode 1), Deutsch (Episode 2), Französisch (Episode 3), Italienisch (Episode 4), Maori (Episode 5), Dänisch (Episode 6) und Plattdeutsch (Episode 7). Wer die Struktur unserer Sendung kennt wusste natürlich längst, dass man nicht zwingend an meiner Aussprache interpretieren muss, sondern im Abspann nocheinmal nachlesen kann, was ich denn vor hatte zu sagen. Für alle die es nicht wußten, geht nur und seht nach. Das klärte dann auch, dass es sich beim plattdeutschen Gruß in Episode 7 weder um Schwedisch noch um Norwegisch handelte. Und auch Piratetalk war leider falsch, wenn auch eine schöne Vermutung. Und sicherlich werden einige froh, darüber sein, dass diese Frage vor Episode 8 gestellt wurde, denn dort wird auch das Schriftbild nicht so einfach bei Tante Google nachzuschlagen sein. Auf eure Spekulationen, Einschätzungen oder überzeugende Kenntnis würden wir uns Freitag dennoch freuen. Und wenn ihr lieb fragt, werden wir es euch natürlich auch verraten!

Aber jetzt auf zur nächsten Runde. Wie ihr sicherlich ahnt, gibt es diesmal wieder eine Aufgabe zu bearbeiten. Während das Ausdenken einer leckeren Muffin-Kreation tatsächlich nur ein leichter Einstieg war, beginnen wir ab jetzt eure Kreativität auf ganz anderen Ebenen herauszufordern und freuen uns bis zum kommenden Dienstag (12.10.), 23:57Uhr auf eure Kreationen:
NKFOM BlogQuiz™ Runde #6 für maximal 2 Punkte + 2(!) Extrapunkte:
Spiele "No Music For Old Men" - das Thema unserer Show - auf einem beliebigem Instrument(en) ein! Die beste Interpretation erhält nicht nur zwei Extrapunkte, sondern wird darüberhinaus exklusiv in einer unserer nächsten Episoden zu hören sein!!!
Jury: Unsere Komponistin

Zur weiteren Erklärung: Ihr sollt das NKFOM-Thema einspielen und uns als wav, mp3 oder ogg Datei via Email zusenden (Teamnamen nicht vergessen!) oder uns irgendwo als download zur Verfügung stellen. Die Noten dazu findet ihr hier als pdf-Datei in C-Dur. (So werden übrigens Noten gelesen. Nur für den Fall.) Falls ihr keine Software für die Aufzeichnung zur Verfügung habt, empfehlen wir euch zum Beispiel das kostenlose und leicht zu bedienende Programm audacity. (Damit kann man standardmäßig ohne Erweiterung im .ogg-Format speichern.) Welche Instrumente ihr dafür verwenden möchtet, liegt ganz bei euch. Wir freuen uns von Blockflöte und Hand-Claps über Gitarren, Harfen, Grooveboxen und Streicherensembles, mit Schlagzeugbegleitung oder Background-Chor. Verwendet was euer Herz begehrt. Und selbstverständlich dürft ihr nach Herzenslust improvisieren, dass macht unsere Komponistin im Abspann ja schließlich auch. Eure Version sollte in etwa 30 Sekunden lang sein, wer mag kann auch ein kurzes Intro seperat einspielen, ansonsten schneiden wir es uns selbst zurecht, für den Fall, dass ihr gewinnt und eure Version in der Episode zu hören sein wird. Hier könnt ihr euch nochmal in Ruhe anhören, wie es im Original klingt: Das Intro und der Abspann. Wir freuen uns auf eure musikalischen Schöpfungen. Und denkt daran, am wichtigsten ist, dass es Spaß macht! Auch für eine eher holprige Version gibt es Punkte!

Kommentare:

  1. Krasse Herausforderung. Das ist noch schlimmer als die Nummer mit den TV-Köchen... ;)

    AntwortenLöschen
  2. und dabei werden die beiden doch erst warm ;D

    kann man evtl auch ein video einreichen? oder muss es eine audiodatei sein?

    AntwortenLöschen
  3. @Mestolo: Ich finde es auf jedenfall gut, dass du es als Herausforderung siehst. Wir freuen uns schon SEHR!

    @Sonja: Ganz genau, warm-up Zeit! :)Und bzgl. deiner Frage:

    Wir möchten eine Audiodatei, so dass alle die gleiche Chance haben und ein Video könnte die Konkurrenz ungewollt alt aussehen lassen. Sollte es technische Probleme geben, können wir das versuchen zu klären. Ich schaue mich mal nach einem Converter um. Oder das Video bei youtube hochladen, dann kann ich es als mp3 runterladen. Außer Konkurrenz ist natürlich alles möglich! ;)

    Hoffe das hilft.

    AntwortenLöschen

Auch anderer Meinung als Jim? Hinterlass einfach deinen Kommentar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...