Mittwoch, 15. September 2010

NKFOM BlogQuiz - Runde #3

Die zweite Runde des NKFOM BlogQuiz™ entführte euch in die Welt des Fußballs - und damit in meine Welt. Allen, denen diese Welt nicht ganz ubekannt ist dürfte die Quizfrage keine Probleme bereitet haben. Diejenigen, die mit Fußball normalerweise nichts am Hut haben, scheinen aber auch nicht sonderlich überfordert gewesen zu sein oder hatten einen guten Telefonjoker. Denn alle abgegebenen Antworten waren richtig. Aber von vorne. In der Frage suchten wir das Maskottchen meines Lieblingsvereins. Dieser Lieblingsverein dürfte nicht schwer auszumachen gewesen sein. Ein Klick auf mein Profil verrät zumindest schonmal, dass ich Eintracht-Fan bin. Jetzt gibt es im Fußballgeschäft tatsächlich mehrere Eintrachts. Unter ihnen zum Beispiel die Vereine aus Frankfurt, Trier und Braunschweig. Aber meine Zuneigung für Hessen und nicht zuletzt ein Blick in die Kolumne Schoppen & Popcorn dürfte klar machen, dass es sich um die Eintracht aus Frankfurt handelt. Wem das Maskottchen dieses Vereins nicht bekannt war fand Hilfe sicherlich bei Google. Und hier zeigt der erste Eintrag bereits die Antwort. Attila! So heißt der mittlerweile 6jährige Steinadler, der neben Hennes das einzige lebendige Maskottchen eines Bundesligavereins ist. Im Gegensatz zu Hennes ist Attila natürlich weitaus attraktiver, majestätischer und steht zudem in der Nahrungskette eine Stufe weiter oben. ;-) Wer Attila gern mal "persönlich" treffen will kann dies natürlich bei allen Heimspielen der Eintracht versuchen, denn Attila ist bei jedem Heimspiel vor Ort. Fliegen darf er im Stadion aber nicht. Wer ihn aber trotzdem gern mal in Aktion sehen möchte kann ihn dazu im Wildpark "Alte Fasanerie" in Hanau/Klein-Auheim besuchen, wo er und andere Greifvögel von Falkner Norbert Lawitschka in einer Flugschau bewundert werden können.

Wie bereits erwähnt erreichte uns keine falsche Antwort, so dass 21 Teams nach Runde zwei mit zwei Punkten dastehen. Leider waren nicht alle Teams aus Runde eins wieder dabei. Aber der "verlorene" Punkt ist leicht aufzuholen. Das dachten sich auch zwei "Neulinge". In Runde 2 begüßen wir hiermit ganz herzlich: Elisabeth und Steffen. Have fun!

In Runde drei müsst ihr euch ganz im Stil unserer letzten NKFOM Episode diesmal zum Geheimnis der Muffins begegeben! Das Grundrezept kennt ihr ja und es geht uns jetzt um die optionalen Zutaten, die aus dem schlichten Muffin einen Chocfather, Italian Stallion oder Pear Brie machen:

NKFOM BlogQuiz™ Runde #3 für 1 Punkt + 1 Extrapunkt:
Kreiere ein Muffinrezept mit Zutaten deiner Wahl und gebe ihm einen Namen! Die innovativste Zutatenkombination mit dem cleversten Titel erhält einen ExtraPunkt!
Jury für diese Runde: Jim & George

Um Missverständnissen vorzubeugen möchte ich hier noch eine etwas genauere Erklärung loswerden. Ihr sollt kein komplettes Rezept raussuchen und einreichen, denn das haben wir ja schon für euch getan. Ihr sollt "nur" einen Namen und eine abgefahrene Zutatenkombination einreichen, wie etwa: "A Chocwork Orange mit Schokostückchen und Orangen"! Mehr braucht es für diese Runde nicht. Backen müsst ihr eure Kreation nicht, könnt es aber und natürlich freuen wir uns über Fotos eurer selbstgebackenen Prachtstücke. Die schickt ihr uns am besten per E-Mail. Extrapunkte gibt es aber nur für das beste Paket aus Zutatenkombination und Name.
Einsendeschluss ist wie gewohnt der kommende Dienstag (21.09.) um 23:57 Uhr.
Ich wünsche euch auch für diese Runde viel Erfolg und freue mich auf eine ganze Reihe neuer Muffinideen.

Kommentare:

  1. 3 Pecannüsse für Mike Myers - Kürbis, Pecannüsse, Ingwer, kandierte Mango, Gewürze (Zimt, Muskat oder ähnliches)

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Video!

    Nachdem ich weiterhin leicht auf meinem Japan trip bin, gibts bei mir " Miyako Odori"
    Muffinteig mit Matcha aromatisieren bzw. färben(= Grüntee wird auch bei der Teezeremonie der Geisha's verwendet), als Fruchtkomponente gibts getrockente Sauerkirschen (= Kirschblüte, das IN Ereignis in JapaN)...schon gibts die Geisha Muffins...stillecht würde man die nun im Kimono servieren

    AntwortenLöschen
  3. Noch einmal der Hinweis darauf, dass ihr in der Tabelle unten rechts am Rand der Seite immer sehen könnt, ob eure Antwort bei uns angekommen ist. Wenn wir sie nämlich registriert haben, färben wir euren Team Namen grün ein. Team You were alarmed kam nämlich schluchzend zu uns und klagte darüber, dass ihre Antwort nicht ankam. Den Punkt reichen wir ausnahmsweise aber dennoch gern nach. Wir bitten euch dennoch von nun an am besten Dienstag nochmal rasch zu schauen, ob eure Antwort da ist. Zur Not eben Doppelposten oder via Email Alarm schlagen!

    AntwortenLöschen
  4. Newton on the Seashore mit geriebenem Apfel und Daim-Stückchen.

    AntwortenLöschen
  5. Zorba the Greek - mit Fischrogen (Taramar) und Feta Käse.

    AntwortenLöschen
  6. The Joker + Harley QuinnSeptember 19, 2010

    NKFOM-Triple:

    a) The Secret of Muffin Island:
    Bananenstückchen, Rohrohrzucker, Grog

    b) Super Muffin Bros.:
    Champignons, kleingehackte Chilischoten (Feuerpflanzen halt), Brausepulver (=Stern)

    c) Nebuchadnezzar-Matrix-Muffin:
    Ein Eiweißkomplex mit synthetischen Aminosäuren, Vitaminen und Mineralien. (Alles, was der Körper braucht.)

    AntwortenLöschen
  7. Ingrid und GünterSeptember 19, 2010

    Muffinrezept:
    "Fisher man's friend"
    mit Sardinen und Frischkäse

    AntwortenLöschen
  8. Meine Muffinscreation:
    "Orientalische Träume"
    Feigen, Datteln, Citronat, Zimt, Koriander
    (Eignet sich gut für die Weihnachtsbäckerei)

    AntwortenLöschen
  9. Bevor ich mir jetzt länger den Kopf zerbreche: ich backe einen "Spicy Heart of Gold"-Muffin, in den ich einen Gruyère-Würfel einbacke, den ich vorher in Piment d'Espelette gewälzt habe.

    Wohl bekomm 's :-)

    AntwortenLöschen
  10. In Düsseldorf und Umgebung gibt es immer Fortuna-Brötchen, das sind einfach Brötchen mit einem Schaumkuss drin. Aber unglaublich gut :)

    Fortuna-Muffins, auch und vor allem für unsere derzeit noch glücklose F95!

    In Euer Grundrezepte für süße Muffins kommen noch 6 - 8 große Schaumküsse ohne Waffelboden rein, dazu noch 1 Tafel geraspelte Zartbitterschokolade.

    Als Topping rot gefärbte Puderzuckerglasur, damit es der F95 auch ganz viel Glück bringt in den nächsten Spielen!

    Nix besonderes, nur lokalpatriotisch :o)

    AntwortenLöschen
  11. inka und SpencerSeptember 20, 2010

    Weil Inkas Lieblingsfarbe blau ist, ist unser Muffin ein

    BLUE SUN RAISIN´

    mit 50g Rosinen
    50g Kokosraspeln
    100g Kokoscreme
    100g Blue Curacao


    Gebacken haben wir ihn noch nicht, werden wir aber sicher noch machen!

    Beste Grüße von
    Inka & Spencer

    AntwortenLöschen
  12. Eigentlich wollte ich das Rezept ja heute abend noch testen, bevor ich es hier poste. Ein Blick in den Kühlschrank verriet mir dann jedoch, dass ich keine Eier mehr hatte. Dumm gelaufen.

    Zum Rezept:
    Als ich am Wochenende mit meiner Mutter durch die Markthalle schlenderte, kam ich am Süßwaren/Gewürzestand vorbei und musste mir die unglaublich leckeren Schoko-Ingwer-Stangen mitnehmen. Und schon war meine Muffinidee geboren.

    Man braucht für den Teig:

    - Kandierten Ingwer (kleingehackt)
    - Schokolade (auch kleingehackt)
    - Walnüsse (auch kleingehackt nachdem man die Nüsse geknackt hat)

    Die Masse wird in die Form gefüllt. Dann werden auf den Teig Knusperflocken (diese tollen DDR-Knäckebrot-Schoko-Kleckse) gelegt. Und ab damit in den Ofen.

    Konsequenterweise benutzt man Vollmilch- oder Zartbitterschokolade wenn man die Knusperflocken auf dem Teig verteilt.

    Man könnte aber auch weiße Schokolade in den Teig geben und aus Cornflakes und (weißer) Schokolade selbst Knusperflocken herstellen. Diese sollten dann aber (logischerweise) erst nach dem Backen auf den Muffins verteilt werden.

    So. Und nun zu dem Namen dieser Kreation:

    Fleischwunden Form Kino AG

    AntwortenLöschen
  13. Bananensplit-Muffin mit Mandeln, Schoko-Streuseln und Bananen.

    (Wieso habe ich nur einen Punkt?)

    AntwortenLöschen
  14. Lost-Muffin

    Orange ( http://unrealitymag.com/wp-content/uploads/2010/04/lost_locke_orange1.jpg)
    Erdnussbutter (http://images4.wikia.nocookie.net/__cb20070112142843/lostpedia/de/images/thumb/d/de/Charlie_und_Claire.jpg/250px-Charlie_und_Claire.jpg)

    und wer es gerne fleischiger mag kann entweder Wildschein- oder Eisbärfleisch verwenden...

    AntwortenLöschen
  15. King of erupting volcanoe strudel - in den Varianten Apfel und Mandarine
    Apfelvariante: Mit Apfelstückchen, Rosinenspalten und Mandelsplitter mit einer Puderzucker-Zimt Haube und heraussprudelnder Vanillesoße
    Mandarinenvariante: Mit Mandarinenstückchen, Dattel- und Maronenspalten und herausprudelnder Erdnussbutter-Trüffelcreme
    (zur Erklärung: Muffin wird mit einem kleinen Reagenzglas in der Mitte angefertigt, indem sich Trockeneis befindet, damit die Soßen heraussprudeln)

    AntwortenLöschen
  16. The REAL American Dream" - Nicht vom Tellerwäscher zum Millionär, sondern die pure Schoko-Karamell-Bombe (Zartbitterschoki, Karamellbonbons und Vollmilchschokotropfen^^)

    AntwortenLöschen
  17. Wir hätten noch passend zu unserem Teamnamen den "Cranberry Whole Wheat Sugartrip" nachzureichen mit gezuckerten Cranberries, Walnüssen und zur Hälfte bestehend aus Vollkornmehl!

    AntwortenLöschen
  18. Team Kyche nahm per Mail teil:

    Ich reiche eine "Bloody Mary" ein und zwar eine historische. Außen
    erzkatholisch weiß mit Vanille im Teig und innendrinnen blutrote
    Kirschen. Buttercremefrosting mit königlichen Zuckerperlen in silber
    kann auch nicht schaden.

    Desweiteren möchte ich anmerken, dass ich immer noch einen Peanut
    Butter Jelly Time Ohrwurm habe wenn ich eure Seite nur sehe. Danke
    dafür! :P

    AntwortenLöschen
  19. Aerith dies, Selphie lives - unfair?September 22, 2010

    The Chocolate Chip of the Ring

    9 purple Froot Loops (the ring wraiths)

    7 red Froot Loops (the dwarves)

    3 green Froot Loops (the elves)

    1 honey Loop (the one ring)

    Chocolate dough

    AntwortenLöschen

Auch anderer Meinung als Jim? Hinterlass einfach deinen Kommentar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...