Mittwoch, 31. August 2011

Pflaumen Mandel Stulle To Go

Fünf Minuten bis der Bus kommt! Schnell was gegen den Hunger machen. Lecker Weißbrot. Hier noch Pflaumen. Das gute Mandelmus. ZuZ (d.i. "Zucker und Zimt"). Pflaumen Mandel Stulle To Go! Kaffee ist schon eingepackt, Freitag unterm Arm, Serviette nicht vergessen und ab jeht er, der Peter! (Memo an mich: Irgendwie noch einen Scherz mit Didi & Stulle einbinden, wegen "Stulle" und so. Memo an mich#²: Ach, jetzt auch egal.)

Pflaumen Mandel Stulle To Go
Pflaumen Mandel Stulle To Go

Zutaten:
2 Scheiben Weißbrot
Pflaumen
Mandelmus
Zucker
Zimt

Zwei Scheiben Weißbrot finger daumendick abschneiden. Ordentlich Mandelmus auf beide Scheiben streichen. (Wenn ihr denkt, es ist genug, noch ein bischen mehr drauf. Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt um an Kalorien zu denken! Genaugenommen ist nie der richtige Zeitpunkt um über Kalorien nachzudenken, außer man ist gerade satt vielleicht. Aber objektiv ist das dann ja auch nicht mehr. Und deshalb lässt sich logisch deduzieren: Niemals über Kalorien nachdenken. Das ist nicht gut für euch, Leute! Macht die kulinarische Kreativitäts-Kraft kaputt. Kryptonit! Alliteration! Nagut, es ist auch nicht gut gar nicht über Kalorien nachzudenken. Egal, weiter!) Pflaumen vom Baum schütteln, ihr wißt wie das geht, und in Scheiben schneiden: rustikal schlägt filigran! Auf die Weißbrotscheibe auf der "unten" steht verteilen, ordentlich ZuZ drauf, mit der anderen Scheibe zuklappen, in der Mitte durchschneiden und auf Wespen achten! IMMER! Auch geil, aber dauert zu lange für TO GO: Weißbrotscheiben vorher toasten. Idee: Effilee #18.
Rezept drucken

Kommentare:

  1. George, Du scheinst in letzter Zeit nur noch auf der Flucht zu sein, sooft wie ToGo-Rezepte hier erscheinen ;-)
    Aber hört sich wie eine wirklich gute Alternative an, muss nur mal wieder Pflaumen kaufen und so ein Mandelmus. Wo kriegt man das denn genau?

    AntwortenLöschen
  2. Fluchtverhalten ist das jetzt noch nicht. (Das hier schon.)
    Mandelmus bekommst du im Reformhaus, in Bioläden oder im tegut. Ähnlich wie bei Erdnussbutter gibt es ein paar Variationen, schau dich einfach mal um. Manchmal kann man ja auch kosten. Pflaumen gibt es übrigens auch an Bäumen.

    AntwortenLöschen
  3. Von mir aus kannst du die ToGo Sachen noch öfter bringen. Mir gefiel das letzte auch schon gut. Und der Kleine ist ja süß!
    Die Martha

    AntwortenLöschen
  4. Na dann. Und ja, ich fan den Kleinen auch sehr süß, vorallem, wenn er endlich mit der Pointe herausrücken darf. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm... klingt interessant. Leider mag ich keine Pflaumen, ich hoffe ich darf auch Zwetschgen verwenden?

    Magst du übrigens mal was mit Mais machen? Ich liebe Mais und ich finde, dass er von der Menschheit absolut unterbewertet wird, der Arme! Als Gegenleistung für die Blogwerbung quasi ;)

    AntwortenLöschen
  6. ui, das klingt lecker! :)
    und mandelmus wollte ichimmer schon mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  7. Frau Vorragend: Mais ist eine gute Idee! Da gibt es ein Gericht, was ich sehr gern mag. Ich werde sehen, dass ich nocheinmal frischen Mais bekomme, bevor die Saison endet.

    Abraxandria: Na dann los! ;)

    AntwortenLöschen

Auch anderer Meinung als Jim? Hinterlass einfach deinen Kommentar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...