Montag, 28. November 2011

NKFOM BlogQuiz™ #2 - Runde 9

NKFOM BlogQuiz
Endlich gab es mal was zu essen! Was wäre ein Kochblog mit einem BlogQuiz™, wenn es darin keine Kochaufgabe gäbe, richtig? Das dachte sich Jim auch und wählte für euch eine mehr oder minder gern gesehene Auswahl an Zutaten aus. Und ihr habt lecker gekocht!

Insgesamt sechs Mahlzeiten wurden aus den verschiedenen Zutaten gezaubert und zwischen zwei und drei Gängen variiert. Vom Stiller erhielten wir The Long Yelloween and the Drunken Teddy Pear, dass er drüben in seinem Blog gepostet hat. Von Ingrid erhielten wir ein drei Gänge Menü mit Fotos, Ellen zeigte uns ein paar kleine Wunder in der Küche, leider aus Zeit- und Zutatennot nur in der Theorie. Auch vom hungrigen Moppelkopf und A.D. gab es leider keine Fotos für die Leckerei. Von ASLSP nur eines der Vorspeise. Alle nicht selbst gebloggten Beiträge könnt ihr hier samt Rezept in dieser kleinen Gallerie ansehen:

Get the flash player here: http://www.adobe.com/flashplayer

Damit erhalten Ingrid und der Stiller jeweils 3 Lose für Rezept mit Foto und Ellen, der Moppel, A.D. und ASLSP je 2 Lose für das Rezept. Und dann gibt es noch zwei Extra-Lose:
Jim:  Aus der Vielfalt eurer Gerichte einen Sieger zu küren ist nicht einfach. Die Ente ist für viele sicher keine alltägliche Zutat und trotzdem erreichten uns so unterschiedliche Rezepte. Gern hätte ich ein Siegermenü aus verschiedenen Einzelrezepten von euch zusammengestellt, musste mich aber am Ende für einen Gewinner entscheiden. Das Menü von Ellen hat mich am Ende am meisten überzeugt, weil es in sich sehr stimmig ist und mit einer Entenfrikadelle etwas präsentiert, was ich nicht auf dem Zettel hatte. Kleiner "Kritikpunkt" an dieser Stelle: Ich hätte vielleicht nicht nur das gute Brustfilet für die Frikadellen verwendet, sondern auch etwas von den "billigeren Teilen". Beim Nachtisch finde ich die Kombi heiß-kalt einfach unschlagbar. Ich freue mich darauf dieses Rezept mal zu verwirklichen und gebe zurück an George.
Mein Los sollte es nicht für das Gericht selbst, sondern den Namen geben und ich habe mich nach dem Abwägen einer Neuwortschöpfung und eines Anagramms für den Stiller zu entscheiden. Das Wortspiel im Gericht bezieht sich auf einen grandiosen Batman Comic (The Long Halloween) und damit war mein Herz natürlich rasch erobert. Sehr clever. Aber auch der Drunk Teddy Pear (Pear für Birne) ist sehr clever. Herzlichen Glückwunsch!

Und damit geht es auf die Zielgerade, denn mit Runde 9 sind wir schon bei der vorletzten Runde in unserem diesjährigen BlogQuiz™ angelangt. Thematisch geht es um unsere Rubrik Essen wie im Film, Serie, Comic, Buch, Viedeospiel, etc. Dann mal los:

Woher stammen diese zehn Sequenzen mit Bezug zu Essen oder Trinken? Einige habt ihr sicherlich auf den ersten Blick erkannt, andere könnten etwas schwerer sein. Kleiner Tipp: nur sieben der zehn Beiträge stammen aus Kinofilmen, der Rest fällt unter andere Kategorien. Ob ihr bei euren Antworten die deutschen oder englischen Titel angebt spielt keine Rolle. Und abräumen könnt ihr diesmal ordentlich: 1 Los für mindestens 4 richtige Antworten, 2 Lose für mindestens 6 richtige Antworten, 3 Lose für mindestens 8 richtige Antworten und ganze 4 Lose für alle 10 korrekten Antworten! Eure Anwtort hinterlasst ihr wie gehabt entweder via Email oder als Kommentar. Zeit habt ihr bis kommenden Dienstag, den 06.12., 23:49 Uhr. Viel Spaß!


Und das gibt es unter anderem zu gewinnen:

TastyBoxTastyBox Januar
Ihr wollt die besten handgefertigten Lebensmittel von den besten Manufakturen? Ihr legt Wert auf Qualität und Geschmack, auf nachhaltiges und ökologisches Wirtschaften? Dann seid ihr bei den Jungs von foodieSquare gut aufgehoben. Durch ihre TastyBox habt ihr die Chance die tollen Produkte selber zu testen, die die beiden Foodhunter auf ihren Reisen durch Deutschland und die Welt auftreiben. Die TastyBox gibt es zum Kochen (mit Rezept) oder nur als Box mit Verkostungsproben.

Hier ist die Liste aller Preise des NKFOM BlogQuiz™ #2.

Kommentare:

  1. So, hier sind meine Antworten:

    1. Inglorious Basterds
    2. Benny & Joon
    3. Dr. Horrible’s Sing-Along Blog
    4. Harry und Sally
    5. Star Wars (Episode 4)
    6. Gilmore Girls
    7. Watchmen (Die Serie)
    8. Napoleon Dynamite
    9. Zombieland
    10. The Magnificent Seven

    AntwortenLöschen
  2. Achso, falls ihr Genauigkeit bei den Filmtiteln fordert (ich will doch dringend meine 4 Lose ;-))
    Nummer 5 ist natürlich nicht nur der 1977er Star Wars, sondern "Eine neue Hoffnung".

    Ich wünsche mir gerade toootal, wirklich was zu gewinnen mit all der "harten Arbeit".

    AntwortenLöschen
  3. Was die Fleischauswahl angeht: Da wir ein 2-Personen-Haushalt sind, wäre ich nie und nimmer auf die Idee gekommen, ne ganze Ente zu nehmen. Ich habe dann einfach das Entenstück gewählt, von dem ich dachte, dass ich da am meisten Fleisch rauskriege - analog zum Huhn. :-)

    Aber auf jeden Fall freue ich mich, dass mein Rezept bei euch gut ankommt. Vielleicht koche ich es ja auch demnächst mal für die Schwiegereltern.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Rezepte! Da müssen wir mal etwas von ausprobieren. Besonders de Blumenkohlsuppe hört sich toll an. Wir habe aus Zeitgründen leider nicht mehr geschafft, etwas beizusteuern. Und jetzt bereue ich das schon, denn die nächste Aufgabe ist für uns so gut wie unlösbar. Nr. 4 ist allerdings wirklich witzig :)

    AntwortenLöschen
  5. Welches Enteneinzelteil würdet eigentlich ihr nehmen, um Entenhack zu machen, Jim und George?

    AntwortenLöschen
  6. Gute Frage. Es kommt natürlich darauf an, was man bekommen kann. Entenbrust ist sicher am einfachsten zu beziehen. Ich habe es für mein Entengericht leider zeitlich nicht auf den Markt geschafft und musste auf TK-Ware zurückgreifen. Daher habe ich keinen blassen schimmer, was dort so angeboten wird und wie die Preise sind. Aus dem Bauch heraus würde ich nur sagen, dass die Brust am teuersten ist und für Hackfleisch auch eine Keule mit Rückenstück genügen würde, wenn man diese eben in der Art beziehen könnte. Beim Huhn gibt es das ja. Wenn ich mal wieder auf den Markt komme und dann auch noch an Ente denke werde ich mal schauen, wie die Lage auf nordhessischen Bauernmärkten so ist. Ansonsten empfiehlt es sich natürlich beim Geflügelhändler mal nachzufragen, was er denn empfehlen würde.

    AntwortenLöschen
  7. Ich für meinen Teil würde die Ente mal schön irgendwo Ente sein lassen und den Hack aus Tofu nachbasteln. Oder Seitan. Oder Soja. Oder Lupinen. Denn...

    AntwortenLöschen
  8. @George Ja, so als Vegetarier ist Ente nicht ideal. Wobei ich mit einer Freundin letztens festgestellt habe, dass Eichhörnchen auf Bäumen wachsen, ergo Obst sind und Vegetarier also Fleisch essen dürfen. Könnten Enten dann nicht eine Form von Alge sein?

    AntwortenLöschen
  9. Letzte Runde hab ichs nicht geschafft, diesmal ist es aber leicht ;)

    1. Inglorious Basterds
    2. Benny und Joon
    3. Dr. Horrible's Sing-Along Blog
    4. Harry & Sally
    5. Star Wars (Teil 1, glaube ich :))
    6. Gilmore Girls
    7. Watchmen
    8. Napoleon Dynamite
    9. Zombieland
    10. Die Glorreichen Sieben

    AntwortenLöschen
  10. Also jetzt zu dem Essen in Filmen/ Serien/ Comics etc.

    1: Inglorious Basterds
    2: Benny and Joon
    3: Dr. Horribles sing-along Blog
    4: Harry & Sally
    5: Star Wars Episode 2
    6: Gilmore Girls 5 x 19
    7: Watchmen
    8: Napoleon Dynamite
    9: Zombieland
    10:Die glorreichen Sieben

    Liebe Grüße Moppel :)

    AntwortenLöschen
  11. Okay, hier meine Tipps:

    1. Inglorious Basterds
    2. Benny & Joon
    3. Dr. Horrible's Sing-A-Long Blog
    4. Harry & Sally
    5. Star Wars - Episode IV - A New Hope
    6. Gilmore Girls
    7. Watchmen
    8. Napoleon Dynamite
    9. Zombieland
    10. The Magnificent Seven

    AntwortenLöschen
  12. 1: Inglourious Basterds
    2: Benny & Joon
    3: Dr. Horrible'S Sing-a-long Blog
    4: Harry & Sally
    5: Star Wars IV
    6: Gilmore Girls
    7: Watchmen
    8: Napoleon Dynomite
    9: Zombieland
    10: The Magnificent Seven

    AntwortenLöschen
  13. 1. Inglorious Bastards
    2. Benny & Joon
    3. Dr.Horrible's Sing-a-long blog
    4. Harry & Sally
    5. Star Wars Episode IV
    6. gilmor girls
    7. watchmen
    8. Napoleon Dynamite
    9. Zombieland
    10. Die gloreichen Sieben

    AntwortenLöschen
  14. 1 Inglorious Basterds
    2 C.R.A.Z.Y.
    3 Scott Pilgrim
    4 Harry & Sally
    5 A new hope
    6 Gilmore Girls
    7 Watchmen
    8 *mööp*
    9 Zombieland
    10 The Good, the Bad & the Ugly

    AntwortenLöschen
  15. Zehn Sequenzen:

    1. Inglourious Basterds
    2. Benny & Joon
    3. Dr. Horrible's Sing- Along Blog
    4. Harry und Sally
    5. Star Wars
    6.
    7. Watchmen (Rorschach's Dinner)
    8.
    9. Zombieland
    10. Die glorreichen Sieben

    AntwortenLöschen
  16. 1. Inglourious Basterds
    2. Benny & Joon
    3. Dr. Horrible's Sing-Along Blog
    4. Harry & Sally
    5. Star Wars
    6. Gilmore Girls
    7. Watchmen
    8. Napoleon Dynamite
    9. ???
    10. The magnificent Seven

    AntwortenLöschen
  17. Da meine Nase gerade einen Dauerlauf rennt und mein Kopf gleich platzt, habe ich nicht das Bedürfnis, lange vor meinem Rechner zu sitzen. Daher habe ich nicht alle Antworten, but here we go:
    1. Inglorious Basterds
    2.
    3. Dr. Horribles Sing Along Blog
    4. Harry and Sally
    5.
    6. Gilmore Girls
    7. Watchmen
    8.
    9. Zombieland
    10.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Jungs,

    ich würd sagen, es sieht ungefähr so aus:

    1. Inglourious Basterds
    2. ?
    3. Dr. Horrible's Sing-Along Blog
    4. Harry & Sally
    5. Star Wars
    6. Gilmore Girls
    7. Watchmen
    8. Napoleon Dynamite
    9. Zombieland
    10. Die glorreichen Sieben

    AntwortenLöschen

Auch anderer Meinung als Jim? Hinterlass einfach deinen Kommentar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...