Freitag, 3. August 2012

Thank God it's Friday

Thank God it's Friday

"Das Leben ist zu kurz, um beim Frühstück auf eine Tasse Kaffee verzichten zu können."

///George

TGIF! Zeit für ein gutes Frühstück. Wie sieht das bei euch aus?



Das geht raus an alle, die einen Montag-Freitag-Job haben: Thank God it's Friday! Und das Wochenende darf mit einem guten Frühstück beginnen. Ich halte ein gutes Frühstück ja für die zweit wichtigeste Mahlzeit des Tages, gleich nach einem reichhaltigen Abendessen und knapp vor einem ausgiebigen Kaffeetrinken am Nachmittag. Und ich frühstücke in neun von zehn Fällen Süß. Brötchen mit Frischkäse und Marmelade, Erdnussbutter, Schokocreme, etwas Obst dazu, vielleicht ein Joghurt. Wobei Obst und Joghurt eigentlich eine Art Frühstücks-Nachtisch sind, denn beides geht meines Erachtens nach nicht gut zu Kaffee und Kaffee ist ein Must-Have. Nicht zum Wachwerden, ich bin da eher Genuss- und nicht Wirkungstrinker. Das Leben ist zu kurz, um beim Früshtück auf eine Tasse Kaffee verzichten zu können. Einzige Ausnahme in Sachen Süßes auf dem Frühstückstisch: Rühreier. Ohne großes Bling-Bling, einfach schlicht mit Salz gewürzt. Im Lieblings Frühstückslokal sieht meine Bestellung ähnlich aus, nur dass ich dort meist zusätzlich ein Croissant bestelle. Selbst wenn ich freie Auswahl bei einem All-You-Can-Eat-Brunch habe verfahre ich so in der Art und lass all den Schnickschnack links liegen.

Thank God it's Friday

Wichtig bei einem guten Frühstück is übrigens das Drumherum. Wenn ich allein bin, mag ich eine Zeitung zum Frühstück. Oder auch mal eine Folge irgendeiner guten Serie, wobei ich morgens Comedy wie "Family Guy" oder "Parks & Recreation" bevorzuge, abends hingegen Drama. Beim Frühstück zu zweit oder mit Freunden spielt das Radio noch eine große Rolle. Radio ist ganz wichtig. Aber bitte keinen Dudelfunk. WDR5 läuft hier täglich, manchmal im Wechsel mit Deutschlandradio Kultur und einem Jazz Sender aus New York. Außer beim Sonntagsfrühstück. Da gibt es bei uns seit einer knappen Dekade um kurz nach zehn das Sonntagsrätsel mit Herrn Bienert. Kennt ihr? Sehr gelungen wie ich finde, nicht um des Gewinnen willens, sondern weil es gute Frühstücksunterhaltung ist, jenseits von den verschiedenen verbalen Totalausfällen, denen man oft ausgesetzt ist.

So, und wie sieht Frühstück jetzt bei euch aus? Mögt ihr es lieber amerikanisch, oder vielleicht russisch? Was kommt in die Tasse, was auf den Teller und was geschieht drumherum?

Kommentare:

  1. Wenn ichs mir aussuchen kann bitte Crêpes mit Nutella bis zum Umfallen und Kaffe dazu (zwee F, een E, did sacht ma so).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Crepes mag ich auch gern und die gibt es bei uns auch ab und an zum Frühstück - wobei ich die immer gemacht bekomme. Unsere Komponistin schwört dabei übrigens auf Zitrone und Zucker als Crepes Belag.

      Löschen
  2. Also bei mir gibt es zum Frühstück natürlich Tee - English Breakfast mit Milch und einem bisschen Zucker.
    Dazu gibt es dann zur Zeit entweder Crumpets oder Toast oder Muffins (die englischen Frühstücksmuffins, nicht die kleinen Kuchen) mit Lemon Curd oder Orangen-Ingwer-Marmelade.

    Oder wenn mir nach einer kleinen Fressorgie ist und ich das Mittagessen ausfallen lasse, gibt es ein 'Full English' mit Rührei, gebuttertem Toast, Baked Beans, Tomate, Bacon und Würstchen. Sowas kann man aber echt nur einmal im Monat essen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Crumpets! Und English Muffins mag ich auch total gern, muss man hier aber selber machen, wenn ich das richtig sehe.

      Klingt alles (selbstverständlich) sehr englisch bei dir. Hast du manchmal trotzdem Lust auf das klassische German Breakfast?

      Löschen
  3. Fruehstueck am liebsten ohne Carbs, nur wachsweiche Eier, natuerlich mit Kaffee (Milchkaffee)oder einem PG Tips Tee (auch mit Milch). Wenn es schnell gehen muss, dann einen Shake.
    Have a great weekend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. No Carbs würde bei mir definitv nicht gehen. Brötchen, Toast, Croissants. Irgendetwas davon brauche ich schon zum Start. Liegt aber vermutlich auch daran, dass ich das Mittagessen in der Regel auslasse und erst am Nachmittag wieder etwas zu mir nehme. Und dann abends richtig, richtig viel. :)

      Löschen
  4. Grundlage unseres Frühstücks sind die tollen frischen Schrippen vom Mehlwurm. Dazu gibt es dann je nach Laune Honig, Marmelade, Käse oder Wurst. Sonntags wird das Frühstück noch um ein Ei ergänzt. Ach ja, und Kaffee natürlich!
    Im Radio läuft der DLF. Wenn die allerdings zu viel erzählen (oder aber gerade die "Sprechstunde" läuft (gebildete Rentner erzählen echten Ärzten von ihren vermeintlichen Krankheiten)), muss der iPod herhalten. Samstags um 10 kommt "Klassik - Pop - et cetera" mit dem vermutlich besten Radiojingle überhaupt.
    Ansonsten denken wir ab donnerstag immer neu "Um die Ecke". Manchmal klappt das mit einem Frühstück, manchmal überrascht uns schon der nächste Donnerstag und wir sind nicht weit gekommen.
    So. Und jetzt da ich das geschrieben habe, kann ich auch endlich die Schrippen holen gehen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frische Schrippen vom Mehlwurm. Irgendwie klingt das nicht so einladend wie es sicherlich ist.
      "Sprechstunde" klingt super, kenne ich aber nicht. Klassik-Pop-et cetera haben wir glaube ich nur mal durch Zufall gehört und fanden es cool. Leider geriet es dann neben den vielen anderen Sendungen in Vergessenheit. An den Jingle kann ich mich nicht erinnern. Achte ich das nächste Mal mal drauf.

      Und ihr seid also immer noch Zeitleser, ja? :)

      Löschen
    2. In Kassel fand ich ja den Brotgarten schon gut, aber die Brote und Brötchen vom Mehlwurm in Berlin sind echt noch besser! Und ich brauche nur ca. 7min von der Haustür bis zur Markthalle und zurück ;-)
      Die Zeit lesen wir noch, übrigens immer von hinten nach vorne. Also zuerst den "Zeitsprung" und danach "Was mein Leben reicher macht". Mit einem Schmunzeln im Gesicht macht das Frühstück gleich noch mehr Spaß.

      Löschen
    3. Beim Brotgarten finde ich vorallem das Brot gut - die Brötchen überzeugen mich gar nicht. Wenn wir zu Besuch sind, möchte ich dann gern mehlwurm'sches Frühstück, ja?

      Löschen
    4. Alles klar! Dafür müsst ihr nur noch vorbeikommen ;-)

      Löschen
  5. Weil es Montag ist und ich beim Abend-Bier sitze, kann ich über mein Samstagsfrühstück nachdenken, ohne sofort Hunger zu bekommen...
    Also Kaffee, Kaffee, Kaffee. Blond ohne Zucker. Vor dem Frühstück, während dem Frühstück und vielleicht noch eine Tasse danach für den Schreibtisch.
    Wurst vom Arche-Schwein oder Schinken vom nicht Arche-, aber lecker Rind. Ei, gerne auch zwEi. Geschüttelt, nicht gerührt.
    Kreuzkümmel- oder Pfeffer-Käse von der Kuh, die auch die geniale Rohmilch für den Kaffee gibt. Danke, Kuh!
    Tomaten, Gurken, Radieschen, Möhren, je nach Jahreszeit. Obst und Joghurt zum Nachtisch.
    Musik? An guten Tagen, etwas Iron Maiden oder Metallica. Gerne auch Sonata Arctica oder Rhapsody, wenn es gediegener sein soll. ;)

    Kann mir mal einer erklären, warum ich eigentlich so viel Marmelade koche?? Die isst doch eh keiner bei uns. Nicht mal der Zwerg. Oder höchstens zu Crêpes.
    Ich vermute, dass die halbe Verwandschaft und Nachbarschaft mittlerweile einen extra Schrank hat, in dem sie meine Marmeladen deponiert.

    Und wenn wir mit Zwerg zu zweit sind, gibt es Milchbrei mit Obst für uns beide. Mr. German findet Buchweizen, Grieß, Hirse etc. in Milch zerkocht ja zum Würgen. Gut, dass der Zwerg auch meine Gene geerbt hat... :)

    Was sagt eigentlich das Früstücksverhalten über Menschen aus? Gibt es dazu Studien? So nach dem Motto: Wurst-Essen verursacht Prostitution, Kalaschnikow und Opposum?

    Lg Jinja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Iron Maiden und Metallica wären bei mir so sehr fehl am Platz zum Frühstück wie das ganze Gemüse - auf das Fleisch gehe ich mal gar nicht ein. Was Brei angeht, haben wir das ganze ja auch schon mal angetestet, aber richtig durchsetzen konnte sich der nicht.
      Und was das Frühstücksverhalten über Menschen aussagt, finde ich ja mal sehr spannend. Mir sind keine Studien bekannt, aber ich werde mal darauf achten.

      Löschen
    2. Es war wohl keine gute Idee hier, die Kuh zu propagieren. Auch eine ehemals glückliche...
      Hmm, ehrlich gesagt hätte ich den Brei nach dieser Methode auch nicht essen mögen. ;) Nichts für ungut.
      Aber die Präsentation war sehr witzig. :)

      LG

      Löschen
    3. Bei Jim käme die Kuh vermutlich durchaus gut an, wobei ich nicht weiß, ob er auch schon Kuh zum Frühstück ißt.
      Was den Brei angeht, scheinen den einige durchaus zu mögen. Auch und gerade nach dieser Methode. Ich mag es aber grundsätzlich lieber, wenn ich kauen muss.

      Löschen
  6. Aktuell gibt es beim mir frische Früchte, Pfirsiche und Blaubeeren zum Beispiel, Himbeeren und Äpfel sind aber auch gerne gesehen, dazu einen kleinen Berg Quark und natürlich Kaffee. Schwarz, stark und süß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt sehr lecker und bei der derzeitigen Ausbeute an frischem Obst liegt das ja auch nahe.
      Mal so von Kaffeetrinker zu Kaffeetrinkerin: Quark und Kaffee, das geht? Ich finde das eine schmeckt zum anderen nicht. Daher gern Frühstücksnachtisch nachdem der Kaffee leer gertunken ist. Oder noch eine Tasse für später aufheben, aber gleichzeitig?

      Löschen
  7. Da ich momentan relativ wenige Kohlenhydrate esse und viel Zeit habe, gibt es meistens frisch geschnittene Pfirsiche (manchmal ergänzt um Blaubeeren oder Johannisbeeren, was eben da ist) mit magerem Joghurt, einem Esslöffel Weizenkleie (damit es ein wenig länger vorhält) und einer Handvoll Mandeln. Manchmal mache ich noch einen Löffel Marmelade dazu, das hängt aber von der Süße der Früchte ab.

    Manchmal gibt's auch ein Omelett mit Gemüse und Schinken.

    Und falls ich nach dem Frühstück zum Sport gehe, gibt es belegte Brote, beispielsweise Knäcke mit Krabbencreme und dazu ein Salat. Gabs gestern, supertoll :-)

    Dazu immer viiiiiel Wasser und einen Schmöker, weil ich zum Frühstück immer alleine bin.

    Übrigens finde ich die Idee der Frühstückssalate immer besser: http://www.thekitchn.com/behold-the-breakfast-salad-5-refreshing-recipes--164747

    AntwortenLöschen

  8. Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


    Herzlichst

    AntwortenLöschen
  9. Mir war so langweilig, ich hab sogar einen Blogpost dazu verfasst.

    http://restaurant-am-ende-des-universums.blogspot.de/2012/08/wenn-ihr-schon-immer-mal-wissen-wolltet.html

    LG!

    AntwortenLöschen
  10. Greаt beat ! I wish to apprentice while you amend your site, hοw coulԁ i subscribе for a weblog web sitе?
    The account aiԁed me a acсeptable deal. I wеre a little bit fаmіliаr of this your broadcast
    offeгed bright clear сoncept

    Visіt my wеb blog ... battery operated cars for kids

    AntwortenLöschen
  11. Ηellο, I thinκ your site might be haνing
    brоwѕer compatibіlity issues. Whеn I
    lоok at your blog in Safari, it looks fіne but when opening in Internet Eхplorer, іt
    hаs ѕome οverlаpping. I juѕt wanted
    to give you a quіcκ heads up! Other then
    that, wоnderful blog!

    Herе iѕ my ωеbрage; supplements to grow taller
    Also see my webpage - how to get taller naturally

    AntwortenLöschen
  12. Gοod day! I know this is somewhat off topic but Ι waѕ wonԁering ωhich blog
    platfoгm are уou using for thiѕ website?
    I'm getting fed up of Wordpress because I'vе haԁ
    iѕsues with hackers and I'm looking at alternatives for another platform. I would be great if you could point me in the direction of a good platform.

    Also visit my webpage: free ps3

    AntwortenLöschen

Auch anderer Meinung als Jim? Hinterlass einfach deinen Kommentar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...