Freitag, 13. Juli 2012

Die Sims 3 - Katy Perrys Süße Törtchen und die NKFOM-WG

Die Sims 3 - Katy Perrys Süße Törtchen


"Sim-Jim und Sim-George ziehen in ein Haus und fünf Minuten später machen sie Mac 'n' Cheese."


///George

Ein Rezept für Süße Törtchen und eine simulierte NKFOM-WG.



Get the flash player here: http://www.adobe.com/flashplayer
Könnt ihr euch noch an die Anfänge der Sims erinnern? Mit der Jahrtausendwende kam plötzlich diese Parallelwelt auf, in der das alltägliche Leben einzelner Personen bzw. deren Familien plötzlich ins Zentrum des Spielgeschehens rückte. Von der Jobsuche über kleine Flirts, die Jahre der Pubertät des Nachwuchses, den Kauf des ersten Eigenheims, Golf spielen mit dem Chef, Spieleabende mit den Freunden, das erste Haustier, Tennisstunden und die Karriere als Zauberkünstler auf den Bühnen von Hollywood Starlight Shores. Übrigens das erste Spiel, welches Schwul-Lesbische-Beziehungen erlaubte. Das echte Leben, völlig unecht und den voyeuristischen Blicken des alles mit einer unsichtbaren Hand lenkenden Spielers vor seinem Bildschirma ausgesetzt. Die Truemanshow nur anders.

Rund 150 Millionen Menschen haben ihre eigenen Alter Egos erstellt, denn soviele Versionen des Spieles wurden mittlerweile tatsächlich verkauft. Das sind gut 2% der Weltbevölkerung! Dank verfügbaren Erweiterungen steht darin auch einer Weltreise längst nichts mehr im Wege. Oder der Karriere als Rockstar, ebensowenig wie gruseligen Vampiren, Werwölfen und Zombies. Und selbst die Mid-Life-Crisis ist seperat erhältlich.

Dank des detailreichen Charaktereditors lassen sich unzählige Gestaltungsmöglichkeiten für die eigenen Charaktere umsetzen. Warum also nicht mal Jim und George als WG simulieren? Ladies and Gentlemen: die NKFOM-WG! Sim-Jim und Sim-George sind rasch detailgetreu gestaltet und mit Charaktermerkmalen wie "begabter Koch", "Sinn für Humor", "Charismatisch", "Grüner Daumen" und "Vegetarier" ausgestattet. Ich lasse die beiden also einziehen. Nach fünf Minuten kochen sie gemeinsam Mac 'n' Cheese, Sim-Jim räumt auf und Sim-George kümmert sich um den Abwasch. Kurze Zeit später findet Sim-George sein Gegenüber langweilig, und wenige Augenblicke danach kassiert er von Sim-Jim eine Ohrfeige. Die Simualtion ist also sehr realistisch. Außerdem erfahre ich über Sim-Jim, dass er nachts aufsteht, um sich heimlich Sandwiches zu machen und er hat Freude daran bei den Nachbarn die Mülltonnen umzuwerfen. Von Sim-George hingegen weiß ich schon nach kurzer Zeit, dass er im stehen pinkelt und sich für obskure Filmplakte begeistern kann. Mehr vom ersten Tag in der NKFOM-WG seht ihr in der kurzen Fotostrecke oben.

Eine der aktuellsten Erweiterungen für die Sims 3 ist Katy Perry. Say what? Jap, Popsternchen Perry tritt nach ihrem Besuch in der Sesamstraße jetzt auch bei den Sims auf. Knallbunt mit einem Bonbon-Laster voller Accessoires und inklusive einer extra für das Spiel eingesungenen Version eines ihrer Stücke - auf simlisch, der gibberischen Sprache der Spielwelt. Das ist natürlich nicht das erste Mal. Auf simlisch haben auch schon die Black Eyed Peas, die Flaming Lips und sogar Depeche Mode gesungen. Katy Perry und die Sims passen aber ganz hervorragend zueinander. So künstlich und bunt wie sie sich inszeniert, kann sie ganz hervorragend in das Spiel integriert werden. Vielleicht sollte man dieses Konzept insgesamt mal genauer überdenken und den ein oder anderen Medienballast einfach in Videospiele abschieben. Thomas Gottschalk in einer Sims-Talkshow? Dieter Bohlen als Jurymitglied deiner Sims-Gesangs-Karriere? Das wäre ein neues Konzept für den ganzen Trash-TV-Bereich und würde Big-Dschungel-Superstar-Topmodel-sucht-Bauer-Dinner ablösen. Ohje, ich rieche Büchse der Pandorra.

Wie auch immer - was gibts zu essen? Mac 'n' Cheese und American Breakfast sind nur einige Beispiele der vielen Leckerein, die es in dem Spiel zu essen gibt. Und gerade mit dem Perry-Add-On und dessen Untertitel "Süße Welt" liegt es natürlich auf der Hand etwas zuckersüßes und buntes anzubieten. Und siehe da, Electronic Arts haut doch tatsächlich ein Rezept für süße Törtchen raus. Here you go:

Die Sims 3 - Katy Perrys Süße Törtchen

Katy Perrys Süße Törtchen

Zutaten für den Teig:
8 Eier
250g Zucker
1 EL Vanillezucker
200g Mehl
4 TL Backpulver
200g Stärke

Füllung:
200g Marmelade (z.B. Pflaume oder Heidelbeer)
3 El Likör (z.B. Gran Manier)
2 Marzipanmasse zum Ausrollen

Dekoration:
250g Puderzucker
Saft 1 Zitrone
Lebensmittelfarbe
Optional:
Essbarer Dekokram galore
Schokolade

Ofen auf 180°C vorheizen.
Die Eier mit 8 El heißem Wasser schaumig schlagen. Zucker hinzufügen und ca. 2 Minuten verrühren. Mehl, Backpulver und Stärke vermischen und ebenfalls unterrühren. Den Teig glatt auf ein mit Backpapier belegtes Blech etwa 1,5 cm dick streichen und rund 20 Minuten backen und anschließen vollständig auskühlen lassen.

Marmelade mit dem Likör aufpimpen und glatt verrühren. Die Marzipanmasse dünn ausrollen - am besten auf Backpapier - und anschließend mit einem Glas, Dose, Juwelenarmband, etc. Kreise ausstechen. Mit dem gleichen Ausstechutensil auch aus dem Teig Kreise ausstechen. Nun vier Teigkreise jeweils mit Marmelade bestrichen aufeinander stapeln und irgendwo dazwischen einen Marzipankreis plazieren. Alle Törtchen nebeneinader aufstellen, mit einem Backpapier bedecken und vollflächig leicht beschweren und die Schichten auf diese Weise etwa 1,5 Stunden verbinden lasssen. Wer mag, kann am Ende noch einen Marzipankreis obenauf legen.

Zur Dekoration, den Puderzucker mit der Lebensmittelfarbe des Herzens vermischen und nach und nach Zitronensaft hinzufügen, bis ein schwerer, dicklicher und deckender Zuckerguss daraus wird. Die Törtchen damit überziehen und dann völlig vernunftlos und ungehalten Glitzerperlen, essbaren Flitter, Kritsallzucker oder was die Backabteilung des Supermarktes sonst noch so hergibt darauf verteilen. Wer mag, Ende noch Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und die Törtchen kurz mit dem Boden darein tauchen, so dass sie Schokoböden erhalten. Desto süßer, desto Katy Perry, wenn ihr versteht. Aber bitte immer daran denken, den Ofen im Auge zu behalten: nicht mit jedem Feuerwehrman entwickelt sich eine Romanze! Zuzu.
Rezept drucken
Mehr Beiträge aus der Reihe Essen wie im Film.

Kommentare:

  1. Hab' mich eben weggeschmissen bei den Bildern!

    AntwortenLöschen
  2. ich war früher (so vor fast 10 jahren) begeisterter sim-spieler. hab dann die virtuellen eskapaden dann gegen ebensolche im RL getauscht. jetzt, etwas gesitteter, könnte ich mich damit mal wieder befassen. danke für die erinnerung. und: sehr geile bilder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich da nie wirklich für interessiert, aber in dem obigen Kontext wollte ich mir das dann doch mal genauer ansehen. Ich musste teilweise sehr über die beiden lachen.

      Löschen
  3. ich will bei euch einziehen,. ich will bei euch einziehen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ich vielleicht noch hinzufügen sollte ist, dass Sim-George nicht nur die Feuerwehr-Dame angegraben hat... Das sollte dir klar sein, bevor du dort einziehst. ;)

      Löschen
  4. Gegen Katy Perry hab ich mich bisher erfolgreich gewehrt, Sims 3 bin ich im allgemeinen aber schon lange erlegen. Und jetzt mit PFERDEN! Das lässt mein Mädchenherz höher schlagen.

    GO for the firefighter, George! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Mrs. Perry stieß ich das erste Mal bei einer Pub-Quiz Frage im Irish Pub des Vertrauens und dann nocheinmal durch ihren Auftritt mit Elmo in der Sesamstraße. Sonst habe ich auch keinen Bezug zu ihr.
      Und Pferde, hm? Sim-Jim & George haben keine Pferde, aber ich könnte mir vorstellen, dass sie sofort Cowboy-Allüren an den Tag legen würden. ;)
      Und die Sache mit der Firefighter-Braut werde ich ml weiter beobachten.

      Löschen
  5. Das erste Sims habe ich auch noch gespielt. So hin und wieder und immer schön mit Cheat-Code. Moneymoneymoney! Und natürlich ein bisschen so: http://thestiller.de/?p=1873. Where's the ladder? Ach ja, Frage, ist der Editor so gut oder kann man Fotos hochladen und die Gesichter werden nach dem Original designt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe bei der ersten Version mal bei einem Freund zugeschaut, aber nie selbst gespielt und Sims2 auch nie getestet. Das CollegeHumor-Video ist aber sehr gut - wie ein Großteil ihrer Sachen.
      Was den Editor angeht, ist der mittlerweile wirklich so gut. Von der Breite der Nasenflügel bis zum Wangenknochen kann man alles sehr frei manipulieren. Lediglich die Frisuren könnten etwas flexibler und zahlreicher gestaltet werden. Deine Alternative, dass ich Fotos hochgeladen habe, verstehe ich demnach einfach mal als Kompliment für meine Schöpferischen Fähigkeiten. Danke!

      Löschen

Auch anderer Meinung als Jim? Hinterlass einfach deinen Kommentar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...